SKIFAHREN UNTER DEM STERNENHIMMEL

jeden Mittwochabend auf der Eisbahn Olimpia 3

SKIFAHREN UNTER DEM STERNENHIMMEL

jeden Mittwochabend auf der Eisbahn Olimpia 3

Wenn Sie den Nervenkitzel des Gleitens auf dem Schnee erleben wollen, eingehüllt in einen weißen Mantel, der mit den Sternen am Himmel verschmilzt, dann kommen Sie und entdecken Sie den Nachtskilauf auf der Piste Olimpia 3.

Jeden Mittwochabend von 19.30 bis 22.30 Uhr wird die gesamte Piste in ein magisches Licht getaucht, das nicht nur eine fantastische Kulisse bietet und den Blick auf das Himmelsgewölbe freigibt, sondern in der Ferne auch den Ort Cavalese mit seinen künstlichen Lichtern erstrahlen lässt.

Zu diesem Anlass ist die Hütte Baita tonda jeden Mittwochabend geöffnet, um Sie mit schmackhaften traditionellen Gerichten, köstlichen Aperitifs und einer erlesenen Auswahl an Weinen zu verwöhnen.

Aber das ist noch nicht alles: Olimpia 3 ist nur ein Teil der anerkannten Olimpia-Piste, eines der besten Skigebiete des Trentino

Wenn Sie auf der Suche nach Adrenalin pur im Herzen der Dolomiten sind, ist die Olimpia Slope genau das Richtige für Sie. Aufgeteilt in drei Abschnitte – Olimpia 1, Olimpia 2 und Olimpia 3 – wird diese Piste einstimmig als eine der aufregendsten im gesamten Alpenpanorama anerkannt.

Die technischen Details, die sie auszeichnen:

  • Länge: Mit 7.500 Metern bietet sie ein endloses Spektakel aus glitzerndem Schnee und Landschaft. Sie ist die ideale Herausforderung für erfahrene Skifahrer auf der Suche nach Höchstleistungen.
  • Höhenunterschied: Die Piste überwindet einen Höhenunterschied von 1.400 Metern. Die Piste Olimpia bietet außerdem zahlreiche Neigungswechsel, wobei sich steile Wände mit fließenden Kurven abwechseln.
  • Perfekte Bedingungen: Die Piste wird mit der besten Beschneiungstechnik präpariert, um ideale Bedingungen für die Schneedecke zu garantieren. Die Nordausrichtung und die tadellose Arbeit der Pistenraupen garantieren die ganze Saison über eine hervorragende Griffigkeit.
  • Vom Gipfel bis zur Talsohle: Das Abenteuer beginnt auf einer Höhe von 2.250 Metern am Paion del Cermis und führt schnell auf eine Höhe von 850 Metern. Dabei durchquert man eine Vielzahl von Landschaften, in denen man üppige Wälder bewundern kann, um schließlich in der Nähe des Flusses Avisio anzukommen.

Bleiben Sie in Kontakt,
bleiben Sie dran

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten von Alpe Cermis: Veranstaltungen und Termine, über unsere Skipisten, Ausflüge, Reiserouten und vieles mehr.