Dolomit-Horizonte

Dolomit-Horizonte

Die Alpe Cermis schlägt eine neue Route vor, die in Villaggio Cermis auf 2.000 Metern Höhe inmitten von zahlreichen Holzhäusern mit Spitzdächern beginnt. Die Route führt in die Stille, weg vom fröhlichen Treiben der Skifahrer und in die Nähe der Natur. Mit zunehmender Höhe öffnet sich der Blick auf die schönsten Gipfel des Fleimstals und seiner Umgebung: den Latemar, den Rosengarten, den unverwechselbaren Umriss der Pale di San Martino, die Sella. Das Ziel ist der Paion del Cermis auf 2.200 m, eine natürliche Terrasse mit 360°-Blick. Hier kann man das Panorama sofort genießen: die Marmolada, der Cevedale und der Langkofel gehören zu den höchsten Gipfeln, die diesen wunderschönen Ort umgeben. Aber das sind nicht die einzigen! Es liegt an Ihnen, sie alle zu entdecken, dank des Panoramio 360°“-Beobachtungspunktes, einer Tafel, die es Ihnen ermöglicht, die Wunder, die Ihren Blick erfüllen, zu identifizieren und zu benennen. Sie können auf demselben Weg zurückkehren oder den Sessellift benutzen.

Wegbeschreibung folgen:

Der Startpunkt der Route befindet sich oberhalb der beiden Seilbahnen, die von Cavalese auf 2.000 m Höhe führen: Cavalese – Seilbahn Doss dei Laresi und Doss dei Laresi – loc. Cermis Seilbahn. Die Fahrt dauert ca. 20 Minuten. Am Startpunkt angekommen, lässt man die Lifte stehen und geht zu Fuß weiter. Um den Weg einzuschlagen, muss man das „Villaggio del Cermis“ durchqueren, eine Reihe kleiner, privater Chalets, die sehr malerisch sind. Auf dem Weg zum Gipfel von Cermis lichten sich die schneebedeckten Kiefern, die das Dorf schützen, und machen Platz für niedrige Sträucher und die Aussicht: Der Wald öffnet sich wie ein Fenster zum östlichen Teil des Fleimstals, bis hin zur Marmolada. Aber je höher man kommt, desto mehr wird das Panorama zu einem 360-Grad-Panorama, das nicht weniger als 11 Dolomitengruppen umfasst: Brenta, Latemar, Rosengarten, Langkofel, Sella, Marmolada, Cristallo, Antelao, Pelmo, Civetta und Pale di S.Martino. Die Wanderung stellt keine besonderen Schwierigkeiten dar. Nach einem Abschnitt in steilerem Gelände steigen wir parallel zur Skipiste auf, bis wir die 2.200 m des Paion del Cermis erreichen. Wenige Schritte von der Hütte entfernt befindet sich der Aussichtspunkt „Panoramio 360°“, von dem aus man die Gipfel und Berggruppen beobachten kann.

Bleiben Sie in Kontakt,
bleiben Sie dran

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten von Alpe Cermis: Veranstaltungen und Termine, über unsere Skipisten, Ausflüge, Reiserouten und vieles mehr.