DAS DORF DER MÄRCHEN

Wo Legenden zum Leben erwachen und die Fantasie keine Grenzen kennt

DAS DORF DER MÄRCHEN

Wo Legenden zum Leben erwachen und die Fantasie keine Grenzen kennt

Willkommen im Dorf der Geschichtenerzähler

Auf einer Höhevon 1280 m, im malerischen Doss dei Laresi gelegen, ist das Villaggio dei Racconti eine wunderbare Neuheit für den Sommer2024 auf der Alpe Cermis. Dieses zauberhafte Dorf wurde von Handwerkern aus dem Fleimstal erbaut und lässt die Traditionen und die typische Architektur des Fleimstals wieder aufleben.

Leben und Erzählen der Märchen und Legenden der mündlichen Tradition des Fleimstals

Das zentrale Thema des Parks sind die Legenden, Märchen und Erzählungen, die seit Generationen im Fleimstal überliefert werden. Auf einem faszinierenden Erzählpfad haben die Kinder und ihre Betreuer die Möglichkeit, in die spannendsten Geschichten des Tals einzutauchen. Sie lauschen den Märchen und Legenden der mündlichen Überlieferung des Fleimstals und tauchen in die Atmosphäre der Erzählung ein, so wie sie sich einst zugetragen hat. Die Legenden können live vorgetragen werden, unter Mitwirkung von landesweit bekannten Erzählern, oder bei besonderen Anlässen werden sie von den Einheimischen selbst, den Bewahrern des historischen Gedächtnisses, dem Publikum erzählt. Neben der Live-Erzählung besteht auch die Möglichkeit, die Märchen über „Hörstationen“ zu hören, die die an den verschiedenen Treffpunkten angebotenen Märchen ausstrahlen. Ein fachkundiger Animateur wird Kinder und Erwachsene auf einem „bezaubernden“ und stimmungsvollen Weg führen, auf dem die mündliche Erzählung die Erinnerung und die Tradition einer Vergangenheit ans Licht bringt, die noch heute die Grundlage und das Fundament des gesellschaftlichen Lebens im Tal bildet.

Über das Erzählen hinaus: die Aktivitäten des Dorfes

Innerhalb des Erzähldorfs können die Kinder auch an einer Reihe von Aktivitäten teilnehmen, die sich an den lokalen Traditionen orientieren:

Musikalische Kirche: In der Dorfkirche können die jungen Besucher einzigartige musikalische Spiele erleben, auf den Glocken des Glockenturms spielen oder mit einer speziellen Orgel Melodien erzeugen.

Traditionelles Sägewerk: Die Kinder haben die Möglichkeit, die traditionelle Arbeit der Holzfäller des Fleimstals zu entdecken und an lustigen Aktivitäten rund um den Wald teilzunehmen.

Burg-Rutsche: Die Burg des Dorfes ist nicht nur ein Symbol für die Verteidigung, sondern bietet den jungen Besuchern auch eine aufregende Rutschpartie, bei der man über Leitern nach oben klettern und die Aussicht bewundern kann.

Scheune und Bauernhaus: Hier können sich die Kinder bei der Pflege des Gemüsegartens und beim Heuharken versuchen und den Alltag der Bauern der Region kennen lernen.

Mühle: In der Dorfmühle können die jungen Besucher den im Garten angebauten Weizen zu Teig mahlen und im Ofen Brot backen und dabei alte kulinarische Traditionen entdecken.

Künstlerische Leitung: Armando Traverso

Die künstlerische Leitung von Armando Traverso, ein bekanntes Gesicht und eine der repräsentativsten Figuren im nationalen Panorama des Kinder- und Familienfernsehens, spielt eine entscheidende Rolle im Projekt Villaggio dei Racconti auf Alpe Cermis. Er ist bekannt für seine Arbeit in zahlreichen Programmen wie: Patatrac, È Domenica Papà, Melevisione, Diario di Casa (die einzige nationale Sendung auf Rai Uno und Rai YoYo, die sich während der Pandemie an Kinder und Erwachsene richtete), bis hin zu den derzeit auf Rai Gulp ausgestrahlten Sendungen wie Clorofilla und Ma Davvero? und der Mitarbeit als Moderator und Autor bei Rai Radio Kids, dem ersten digitalen Radiosender des Landes, der sich an Kinder richtet. Armando Traverso bringt einen reichen Erfahrungsschatz in der Welt des Edutainment (Lernen mit Spaß) mit, mit seinem Talent für das Schreiben und das Erzählen von Geschichten, zu dem er eine umfangreiche Erfahrung als Fernseh- und Radiomoderator hinzufügt, was dem Projekt ein Element von Magie und Authentizität verleiht.

Ziel und Zweck des Storytelling Village. Spaß und Tradition

Ziel ist es,lokale Legenden in fesselnde Geschichten zu übersetzen, die für Kinder und Familien geeignet sind, um ein fesselndes und unvergessliches Erlebnis für die jungen Besucher des Erzähldorfs zu schaffen. Durch Zuhören und Spielen betreten die Besucher einen Ort des Staunens, an dem Geschichten auf lebendige und bezaubernde Weise zum Leben erweckt werden und der eine einzigartige Gelegenheit bietet, das reiche kulturelle Erbe der Region zu erkunden und zu feiern.

Ein ganzjähriges Erlebnis

Im Winter verwandeln sich die engen Straßen des Märchendorfs in Skipisten, auf denen Kinder das Skifahren lernen können. Im Sommer bieten die Teiche des Parks die Möglichkeit, sich abzukühlen, Boot zu fahren und die Schönheit der umliegenden Natur zu genießen.

Eine wahre Oase des Vergnügens und der Kultur

Das Märchendorf ist nicht nur ein Ort der Unterhaltung für Kinder, sondern auch ein Ort, an dem Familien Momente des Spiels und der Entspannung inmitten der reichen Kultur und Tradition des Fleimstals verbringen können. Mit den typischen Pflanzen wie der Latschenkiefer und den Bergblumen, die jeden Winkel schmücken, bietet das Dorf ein einzigartiges Erlebnis, das in den Herzen von Jung und Alt bleiben wird.

Kommen Sie und entdecken Sie die Wunder des Dorfes der Geschichten auf der Alpe Cermis und machen Sie sich bereit für unvergessliche Abenteuer inmitten der Legenden und Geschichten des Fleimstals.

Preis

Der Eintritt in das Villaggio dei Racconti kostet 5 € pro Person. Informationen zu den Pauschalangeboten, die die Einrichtungen und den Eintritt in das Dorf beinhalten, finden Sie in der Rubrik „Preise „.

Bleiben Sie in Kontakt,
bleiben Sie dran

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten von Alpe Cermis: Veranstaltungen und Termine, über unsere Skipisten, Ausflüge, Reiserouten und vieles mehr.